Strommarkt-Symposium


2019
 

Strommarkt-Symposium "Risikomanagement und Beschaffung"

Die Zeiten fallender Strompreise sind spätestens seit Anfang 2016 für neue Lieferverträge Vergangenheit.

Seitdem kennen die Börsenpreise eine Richtung: Die nach oben.

Das bedeutet:  Je einer Million Kilowattstunden Jahresverbrauch zahlen Unternehmen bereits 25.000 EUR netto p.a. an Mehrkosten (Bei einem Vertragsabschluss im Dezember 2018 im Vergleich zu einem Abschluss im April 2017 für das Lieferjahr 2020 für den Preisanteil base im Jahresband)












Und: Die Preisentwicklung verlief seit dem Frühjahr 2018 exponentiell. Ob und wie weit der Preis auch im Jahresverlauf 2019 noch steigt, ist angesichts vieler politischer wie wirtschaftlicher Risikofaktoren ungewiss. 

Zeit also, sich für die Zukunft zu wappnen.



Im 3. Strommarkt-Symposium am 26.06.2019 erfahren Sie mehr über die Hintergründe und Handlungsalternativen für Ihr Unternehmen.

Hier haben wir einige Inhalte für Sie vorbereiten:

Lieferantenbewertung und Energiebeschaffung

Folgen des Ausstiegs aus der Kohleverstromung

Strom aus "Ihrer" Windkraftanlage ?